empfehlen Die Aktuelle Situation

Künstlersozialabgabe – Abzocke oder Notwendigkeit?

Freischaffende Künstler und Publizisten, wie z.B. Musiker, Autoren, Fotografen oder Artisten, sind versicherungspflichtig in der gesetzlichen Renten-, Kranken- und Pflegeversicherung. weiterlesen …


Kurz gesagt

Beauftragt ein Unternehmen eine Werbeagentur, die als Gewerbebetrieb gemeldet ist und für die folgerichtig auch Gewerbesteuer abgeführt wird, MUSS das beauftragende Unternehmen, gemäß Künstlersozialversicherungsgesetz (KSVG), dennoch die Künstlersozialabgabe für die von der Werbeagentur in Rechnung gestellten Leistungen abführen! weiterlesen …


Gesetzliche Grundlage

Das Künstlersozialversicherungsgesetz (KSVG) aus dem Jahre 1983 bildet die Grundlage für die soziale Absicherung freier Künstler und Publizisten und für die Künstlersozialabgabe. weiterlesen …


Sind Werbeagenturen, PR-Agenturen und Unternehmen der betroffenen Branchen Künstler?

Wenn es nach dem KSVG geht: JA. Eine Werbegrafik, ein Pressetext, ein Geschäftsbericht oder eine Image-Broschüre: alles Kunst. weiterlesen …


Wie hoch ist die Künstlersozialabgabe?

Die Abgabe muss jährlich für das abgelaufene Jahr wie folgt von den abgabepflichtigen Unternehmen berechnet werden: weiterlesen …


Welche Folgen hat die Abgabepflicht für Unternehmen?

Zum Einen natürlich die finanzielle Belastung in Höhe von 5,1% (Abgabesatz 2007) auf alle an Kreative, z.B. Werbeagenturen, gezahlten Entgelte. weiterlesen …


Ist die Künstlersozialabgabe mit geltendem Recht vereinbar?

Stellt man diese Frage einem Steuerberater, einem Jurist oder einem Unternehmer, bekommt man zunächst meist ein Schulterzucken. weiterlesen …


Wie findet der Erhebungsbogen der Künstlersozialkasse den Weg zum vermeintlichen „Verwerter“ künstlerischer oder publizistischer Leistung?

Bestehende Datenbanken mit darin enthaltenen Arbeitgeberunternehmen und Branchenverzeichnisse werden von der Deutschen Renten Versicherung (DRV) und der Künstlersozialkasse (KSK) genutzt, um die Unternehmen anzuschreiben. weiterlesen …


Hat die Abgabepflicht auch eine gute Seite?

Das kommt auf die Sichtweise an: Für die Künstlersozialkasse, den Bund und für die bisher die Abgabe zahlenden Unternehmen stellt es natürlich einen großen Vorteil dar, wenn zukünftig noch weitere Unternehmen zu den Abgabezahlungen herangezogen werden. weiterlesen …


Können Werbeagenturen, PR-Agenturen oder Unternehmen der betroffenen Branchen ihren Kunden helfen, die Höhe der Künstlersozialabgabe zu reduzieren?

Die Abgabepflicht des Kunden lässt sich von den Agenturen und den Unternehmen der betroffenen Branchen nicht beeinflussen oder verhindern. weiterlesen …


Das derzeitige Prinzip der Künstlersozialabgabe

Für eine hochauflösende PDF-Version klicken Sie bitte auf die Grafik.
Hochauflösende PDF-Version der Grafik.

Beteiligen Sie sich am Dialog

Einige der hier angerissenen Themen werden bereits im Dialog diskutiert. Beteiligen auch Sie sich am Dialog. Jede Meinung, jede Info, jeder Beitrag trägt zum gelingen der Initiative bei